52 Wochen Geld Challenge 2017

Auch dieses Jahr ist bald wieder rum und mein Mann und ich haben wieder einen Durchgang der 52 Wochen Geld Challenge mit Bravour gemeistert. Mit dem Ersparten werden wir uns einen lang gehegten Wunsch erfüllen. Wie ist es dir ergangen? Ich weiß ja von einigen, dass sie gemeinsam mit mir gestartet sind, als ich Anfang 2015 ein Posting auf meiner „alten“ Website bzw. auf Facebook hierzu erstellt hatte. Nun nochmals zurück zur 52 Wochen Geld Challenge:

Es gibt ja allerhand Möglichkeiten, Geld anzusparen wie zB. Bausparer etc.. Meist ist das Geld dann gebunden und der Spaßfaktor ist auch gleich Null, wenn jeden Monat immer der gleiche Betrag vom Konto eingezogen wird.

Ich bin ein Fan von Challenges jeglicher Art:  30-Tage-Vegan-Challenge, 30 Tage-Yoga-Challenge, 90 Tage Chakren-Challenge und und und. Ja, ich mag das, wenn ich nach kurzer Zeit tolle Resultate erreiche, die erstens mir selber gut tun und Ziele sind so auch leichter erreichbar.piggy-bank-1047216_1920

Die 52 Wochen-Geld-Challenge ist seit einigen Jahren der Renner im englisch-sprachigen Raum und so hab ich sie für mich übernommen, weil ich die IDEE einfach super genial finde. Easy und der Spaßfaktor ist auch groß – vor allem, wenn auch Familienmitglieder mitziehen. Und wofür das ersparte Geld dann gebraucht wird, steht ja jedem offen. Sei es ein toller – zusätzlicher Urlaub – sei es der Autoführerschein (zB. eine tolle Idee für Jugendliche), oder für eine Ausbildung, die du schon immer machen wolltest… oder eine Infrarotkabine für zu Hause… oder… was auch immer dir gefällt, was du mit 1.378 Euro machen möchtest. Bei Pärchen können es sogar 2.756 Euro sein. (Am Ende des Beitrags findest du die neue Vorlage für Pärchen) Und wenn du den Einsatz verdoppelst, dann wird es nochmal ein Stück interessanter. Das kann jeder für sich an seinen eigenen finanziellen Rahmen anpassen.

Wie geht´s?

Ganz einfach. Mit Woche 1 gibst du 1 € in dein Sparschwein. Woche 2 kommen 2 € ins Schweinderl, in der dritten Woche 3 € und so weiter – bis zur Woche 52 dann 52 €. Diese kleinen Beträge machen am Ende des Jahres dann doch einen großen Unterschied zur Leere im Börserl 😉 – um genau zu sein: 1.378 Euro.
Deine Ersparnisse wachsen mit jeder Woche, ohne dass es dir „weh tut“ und doch hast du am Ende des Jahres dann 1.378 Euro zur freien Verfügung.

TiPP: Wenn du Anfang des Jahres über mehr Geld verfügst, kannst du die ganze Tabelle auch umkehren und beginnst mit der Woche 52 rückwärts 😉

Als Goodie bekommst du von mir die Tabelle als Vorlage (pdf) zum Ausdrucken, somit brauchst du dir selber nicht mehr die Arbeit machen und kannst sofort los legen. Hier kannst du sie runterladen und ausdrucken: PDF Vorlage – 52 Wochen Geld Challenge by Claudia Trummer

Geld Challenge Bildschirmansicht

Auf geht´s – nimmst du die 52 Wochen Geld Challenge an? Ich bin dabei und freu mich über DEINE Rückmeldung – auch gerne dann am Ende des Jahres.

Viel Spaß 🙂

Nachtrag, 30.12.2016

Mein Göttergatte und ich haben darüber gesprochen, dass es für Pärchen einfacher wäre, wenn es zwei Spalten zum Abhaken gibt und die Datumsspalte nicht unbedingt benötigt wird. Ein wenig am PC zaubern – et voila, fertig ist die Pärchen-Version 🙂 Frei und kostenlos für euch zum Download als pdf: PDF-Vorlage für die 52 Wochen Geld Challenge für Pärchen

Viel Spaß!

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Claudia,
    eine sehr coole Idee! Ich bin dabei. Geldsparen macht einfach Spaß und wenn man sieht wie schnell sowas wächst, dann wächst auch das Interesse! Bestimmt gewinnst Du mit dieser Challenge einige überhaupt erstmali über’s Sparen nach zu denken! Allen viel Erfolg beste Grüße
    Axe

  2. Hey, ich habe deinen Beitrag gerade im Internet gefunden. 🙂 ich habe mich dieses Jahr nun auch dazu entschlossen diese Challenge zu machen und bisher klappt es prima. 😉
    Und ich freu mich schon auf’s Ende des Jahres, wenn ich das Geld dann endlich benutzen kann. ^^

    • Hey Vicky! Die „erste Runde“ haben wir ja schon hinter uns und ich bin froh, dass wir es durchgezogen haben. Und wenn du jetzt auch noch mit dabei bist, dann machts gleich nochmals viel Spaß 🙂 Wir lesen uns Ende 2016 wieder… bin schon gespannt, wie du das Geld dann einsetzt 😉 LG Claudia

  3. Eine ganz tolle Idee.Ich glaube anfangs ist einem gar nicht bewusst, was am Ende tatsächlich an Geld eingespart wird. Da kann man sich dann doch mal was richtig tolles gönnen.

Ich freue mich über deinen Kommentar.

%d Bloggern gefällt das: