7 Wildkräuter, die du kennen musst – Teil 5 die Taubnessel

Weiter geht es mit unserer Wildkräuterreihe! Puh, mehr als die Hälfte der 7 Wildkräuter, die du unbedingt kennen musst sind nun schon online und ich hoffe, du kannst dir großen Nutzen aus den Artikeln ziehen. In diesem Beitrag widmen wir uns der Taubnessel. Kennst du sie schon? Wie sind deine Erfahrungen? Lass es mich einfach wissen, in dem du unter diesem Posting deine Gedanken hinterlässt. Ich würde mich sehr darüber freuen.

Taubnessel

Löwenzahn (links/gelb) und Taubnessel (lila)

Die hübsche Taubnessel ist der Star dieses Beitrags! In unseren Breiten gibt es die weiße, die gelbe und die rote Taubnessel. Letztere hat rosa Blüten und rot überlaufende Stängelspitzen.

Botanische Beschreibung: 
30-60 cm hohe, brennnesselähnliche Pflanze mit hohlem, vierkantigem Stängel. Die Blätter stehen gekreuzt gegenständig, sind gestielt, dreieckig bis herzförmig, am Rand scharf gesägt, Stängel und Blüten fein behaart. Lippenblüten in Scheinquirlen in den Blattachseln, sehr nektarreich und werden daher gerne von Bienen und Hummeln aufgesucht. Die Blütezeit liegt je nach Art zwischen März und September, in wärmeren Zonen auch noch im Oktober.

Der Geschmack ist mild, würzig, aromatisch. Sie wächst auf Wegen, Mauern, Schutt, Gebüsch, Wiesen und ist sehr häufig. Die feinen Wurzeln haben einen fein würzigen Pilzgeschmack.

Sammelgut:
Sammle im Frühjahr und im Sommer junge Blätter, Triebspitzen und Blüten. Die Wurzeln können während der ganzen Vegetationsperiode als Gemüse verwendet werden.

Inhaltsstoffe: Proteine, Glycoside, Gerbstoff, Flavone, Saponine, Pflanzenschleim, Vitamine, Mineralstoffe.

Wirkung: Astringierend, schleimfördernd, reizlindernd, verdauungsanregend, krampflösend, blutreinigend, allgemein stärkend, wirksam gegen Bakterien.

Indiktationen: Nervöse Schlafstörungen, gynäkologische Erkrankungen, Nieren-und Blasenleiden (zusammen mit Goldrute und Labkraut), Verdauungsstörungen, Durchfall, Husten, Geschwüre und Krampfadern (Umschläge).

Verwendung in der Volksmedizin findet die weiße und die gelbe Taubnessel: 

Tee: Für Aufguss aus Blüten nimm 1-2 TL/Tasse und trinke 2 Tassen täglich
Tee: Aufguss aus blühendem Kraut. Menge wie oben. Bei Durchfall, Frauenleiden und zur Frühjahrskur.
Umschläge: 3 gehäufte TL mit 1/2 Liter sehr warmen Wasser übergießen, kurz ziehen lassen, mit dem Absud Tücher befeuchten und warme Umschläge machen. Hilft bei Krampfadern, Ausschlägen, Geschwüren und Brandwunden.
Sitzbäder: Ganze Pflanzen verwenden. Einen halben Eimer Pflanzen über Nacht kalt ansetzen, den Auszug zum Badewasser gießen. Das Badewasser kann noch zwei Mal wiederverwendet werden, meint Maria Treben in ihrem Bestseller:

Gesundheit aus der Apotheke Gottes„,  den ich, abgesehen von solchen und ähnlichen Bemerkungen sehr empfehlen kann.

lamium-maculatum-846464_1920

Gefleckte Taubnessel (Lamium maculatum L.) Lippenblütengewächse

Verwendung in der Küche:
wie Brennnessel, darüber hinaus insbesondere Taubnessel-Lasagne:
Spinat-Lasagne-Blätter, für den Belag: 500 g Taubnesselblätter, Blüten als Dekoration verwenden. 3 EL Olivenöl, 100 g geschälte, geröstete und geriebene Mandeln oder Cashewnüsse, 3 EL Hefeflocken.
Tomatensauce: 1 Zwiebel, 2 EL Olivenöl, 4 Tomaten, 2 Knoblauchzehen, 3 Tropfen äth. Aromaöl Thymian, Meersalz, Pfeffer.

Zubereitung:
Taubnesselblätter fein hacken (Wildkräuter immer mit Keramik-Messer bearbeiten!) und in Öl dünsten, dann beiseite stellen. Zwiebel glasig rösten, Tomaten klein schneiden, den zerdrückten Knoblauch, die Thymianblätter zugeben und eine halbe Stunden köcheln lassen, passieren und abschmecken. Die geölte Auflaufform mit Spinat-Lasagne Blätter bedecken, mit einer dünnen Schicht Tomatensauce bestreichen, darüber ein Drittel der Taubnesselblätter und dem Mandel/Hefeflockengemisch streuen. Den Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit einer dünnen Schicht Tomatensauce abschließen und mit Taubnesselblüten bestreuen. Im Backofen bei 180 Grad eine halbe Stunde backen.

Taubnesselspinat für 2 Personen:
8 Hände voll junge Pflanzen oder Blätter grob schneiden und in Kokosfett andünsten. Nach 5 Minuten meersalzen und mit ein wenig Suppe oder Weißwein aufgießen und ein kleine Stück pflanzliche Butter zufügen. Nach weiteren 5 Minuten die Blüten von 2 Holunderdolden zugeben und noch 5 Minuten köcheln.

Variation mit Quendelblättern, Wegerich und fein gehackten (Frühlings-) Zwiebeln andünsten, mit Pflanzenmilch oder Weißwein ablöschen und mit Muskat würzen. Mit Petersilie und etwas Estragon oder Mädesüß abschmecken.

Taubnesseln sind als Beigabe zu anderen Wildgemüsen und auch für Aufläufe gut geeignet. Die honigsüßen Blüten können als essbare Dekoration für sämtliche Gerichte verwendet werden.

Die Samen kannst du ab ca. Ende Mai bis September sammeln und trocknen. Im Winter können sie auf der Fensterbank als frische Keimlinge gezogen werden und so für nährstoffreiche Salate sorgen.

weiße Taubnessel

weiße Taubnessel, Lamium album L.

Meine Beiträge kannst du dir direkt ins Postfach liefern lassen. Trage dich dazu einfach in der rechten Spalte mit deiner e-mail Adresse ein und erhalte meine völlig kostenlosen und wertvollen Tipps!

Die Aromaöle zum Kochen bekommst du hier: doTERRA Online Shop
Das kaltgepresste Kokosfett mit hohem Laurinsäure-Gehalt beziehe ich bei Dr. Goerg und zwar hier:
Kokosfett von Dr. Goerg

Hast du Fragen zum Thema Aromaöle und deren sichere Anwendung? Dann kontaktiere mich einfach über diese Seite oder besuche einen meiner Einführungsabende 😉

Und nun viel Spaß beim Sammeln und Pflücken!

Nun fehlen uns nur noch zwei wundervolle Wildkräuter. Nächste Woche geht es weiter mit dem Tausendsassa – der Schafgarbe (und die hat gewaltig was drauf!)

Ich freue mich über deinen Kommentar.

%d Bloggern gefällt das: