Natürliches Blattlaus-Spray selbstgemacht

Beinahe alle Jahre wieder taucht die Thematik mit den Blattläusen auf. Ob im Haus oder im liebevoll gepflegten Naturgarten, sie sind da. Im Haus verwende ich nur eine Mischung aus Wasser und 1 – 2 Tropfen der onGuard Reiniger-Mischung und besprühe damit die betroffenen Pflanzen. Und das war es auch schon wieder. Kurze Zeit später brause ich die Grünpflanzen ab und die Blattläuse sind Geschichte.

Nach einigen Regentagen kann es auch im Garten vorkommen, dass sich die Blattläuse über alles was grünt hermachen. Sie picken fest am Stiel oder auf der Blattunterseite und sind auch nicht mit starkem Wasserstrahl abzuwimmeln.

Da ich gerne tüftle habe ich in den letzten Wochen für den Garten ein wirkungsvolles, natürliches Mittel gefunden und erprobt um den kleinen Dingern entgegenzuwirken. Da ich so gut wie chemiefrei in Haus und Garten arbeite kann es natürlich schon mal länger dauern, bis sich die Wirkung der eigenen Mittel einstellt. Aber das ist für mich ok, immerhin arbeite ich mit der Natur und nicht gegen sie.

Mit dem folgenden Spray kannst du deine Pflanzen auf natürliche Weise unterstützen und da die Mischung ungiftig ist, nehmen die Nützlinge wie Marienkäfer, Florfliegen und Meisen auch nicht Reißaus.

Was ich zusammen gemischt habe:

1 Liter Regenwasser
3 Tropfen onGuard Reiniger
1 Tropfen ätherisches Arborvitae-Öl
10 Tropfen ätherisches Lavendel-Öl

In eine Glasflasche oder einen rostfreien Edelstahlbehälter mit Sprühaufsatz geben. Den Sprühstrahl ganz fein einstellen und die befallenen Pflanzen alle 1 – 3 Tage (je nach Stärke des Befalls) mit einem feinen Nebel besprühen. Ich sprühe nur früh morgens (meist gegen 6 Uhr) oder am Abend, wenn keine direkte Sonneneinstrahlung mehr auf die Pflanzen trifft.

Meine Fetthennen und der Salbei danken dieser Maßnahme mit starkem Wachstum und mittlerweile Blattlaus-freiem Aussehen sowie kräftigem Wachstum.

Mein Tipp für dich und das nächste Frühjahr: Schon frühzeitig mit dem Besprühen beginnen, dann besiedeln die Blattläuse erst gar nicht deine Pflanzen.

Wenn du meine Mischung ausprobierst – erzähl mir doch davon! Ich bin schon ganz gespannt auf dein Feedback 🙂

Herzliche Grüße aus Bad Gleichenberg,

Claudia Trummer


Meine Beiträge kannst du dir direkt ins Postfach liefern lassen. Trage dich dazu einfach in der rechten Spalte mit deiner E-Mail Adresse ein und erhalte meine völlig kostenlosen und wertvollen Tipps!

Die hier genannten Produkte bekommst du im doTERRA Online Shop

Als Großhandels-Kunde sparst du 25% vom Verkaufspreis. Wie das funktioniert?
Ruf mich einfach an: 0664 272 66 33 oder schreib mir eine e-mail

Hast du Fragen zum Thema Aromaöle und deren sichere Anwendung? Dann kontaktiere mich einfach über diese Seite oder besuche einen meiner Einführungs- oder Vertiefungsabende, wo du kostenlos dein Wissen über Aromaöle erweitern und vertiefen kannst. 😉

Ich freue mich über deinen Kommentar.

%d Bloggern gefällt das: