Tipp der Woche: DIY Badesalz

Badest du auch so gerne wie ich? Ob Vollbad, Fuß- oder Handbad – ich liebe es ins warme Wasser abzutauchen. Auch wenn es nur die Zehen oder Finger sind. Bäder, welcher Art auch immer, sind für mich äußerst entspannend und somit auch ein fixer Bestandteil meines ganz persönlichen Wohlfühlprogramms.

Meine Bäder werden immer mit Salzen und unterschiedlichen Mineralstoffen sowie wohltuenden Düften versetzt um das Maximum an Entspannung und wohltuenden Nutzen für Körper und Seele zu erzielen. Das Basisrezept hierzu teile ich gerne mit dir:

An Tagen, an denen meine Muskulatur stärker beansprucht wird oder ich emotionalen Herausforderungen ausgesetzt bin, ersetze ich das Meersalz mit Magnesium (Magnesiumchlorid Hexahydrat) und füge die ätherische Öle-Mischung dōTERRA Balance® hinzu. Dies hilft mir ganzheitlich wieder zur Gelassenheit zu kommen.

Wenn mich andere Themen beschäftigen, dann ändere ich einfach nur die ätherischen Öle dementsprechend ab. Hierzu habe ich einige Mischungen notiert, die mir bereits sehr gut geholfen haben:

Ruhe im Hirnkasterl
4 Tropfen Lavendel – 4 Tropfen Weihrauch

Entspannung pur
4 Tropfen Lavendel – 4 Tropfen Zedernholz

Traummännchen herbei rufen
8 Tropfen Serenity

Herzerlwärmer
2 Tropfen Geranium, 2 Tropfen röm. Kamille, 4 Tropfen Lavendel

Erden und verwurzeln
3 Tropfen Vetiver, 4 Tropfen Sandelholz, 1 Tropfen Whisper

Hawai Feeling
4 Tropfen Lavendel, 2 Tropfen Ylang Ylang, 2 Tropfen Wilde Orange

Seelentröster
4 Tropfen Bergamotte, 4 Tropfen Lavendel

Wohlige Wärme
4 Tropfen Majoram, 4 Tropfen Lavendel

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Probiere einfach aus, was dir am besten hilft und welche Düfte dich am besten entspannen. Nimm dir Zeit beim Baden. Genieße dein Bad in ungestörter Umgebung – mindestens 30 – 40 Minuten. Vielleicht lauscht du einer beruhigenden Musik, wie zum Beispiel dieser hier:

Solche eine beruhigende Musik lasse ich ebenso im Hintergrund bei meinen AromaTouch Terminen laufen – das wirkt kleine Wunder!

Tipp: Wenn du keine Badewanne hast oder dir nur nach einem Fuß- oder Handbad ist, dann nimm einfach nur die viertelte Menge der oben angegebenen Zutaten 😉



Wenn dir meine Tipps gefallen, dann teile sie
mit deinen Freunden und über Social Media, damit auch sie von den hilfreichen Anregungen profitieren können!

Alle oben genannten ätherischen Öle in höchster Qualität kannst du hier im doTERRA Online-Shop kaufen.

Die nächsten Workshops zu den unterschiedlichen DIY-Projekten sind in Planung und werden demnächst hier veröffentlicht. Damit du diese nicht verpasst trage dich in meinen Newsletter ein.

Du möchtest mehr über meine ätherischen Öle von doTERRA erfahren? Du willst wissen, wo du sie kaufen bzw. wie du 25% sparen kannst? Du möchtest dich meinem empathischen Team anschließen und tiefer in die Welt der ätherischen Öle eintauchen, dann schreib mir eine e-mail 🙂

Ich freu mich auf dich!

Sei herzlich gegrüßt,

Claudia Trummer

Ich freue mich über deinen Kommentar.

%d Bloggern gefällt das: