Qualifizierung zur Humanenergetikerin durch die WKO

Durch die Etablierung von österreichweiten Standesregeln soll die Seriosität von energetischen Dienstleistungen der Humanenergetiker sichergestellt werden. Das neu ins Leben gerufene Qualifizierungs-Programm der Fachvertretung der Humanenergetiker in der Wirtschaftskammer (WKO) setzt dazu mit dem Bronzesiegel den ersten Schritt zur Qualitätssicherung.

Mit großer Freude habe ich heute das QualitätssiegelBronze – etabliert“  für die Ausübung der Methoden „Sanfte Berührung“ sowie „Düfte & Aromen“ erhalten. Als Humanenergetiker (Spezialist für den feinstofflichen Bereich) ist mir die Aufklärungsarbeit und eine seriöse Arbeit für meine Klienten ein großes Anliegen und daher heiße ich dieses Qualifizierungs-Programm sehr willkommen.

Mehr Infos darüber findest du auf der Seite der Humanenergetiker:
http://www.humanenergetiker.co.at

Weitere Informationen zum Berufsbild findest du hier:
http://www.humanenergetiker.co.at/berufsbild/

Wissenswert:

Streicheleinheiten für Körper, Geist und Seele
Zur Aktivierung des Energieflusses bedienen sich HumanenergetikerInnen verschiedenster gewerblich anerkannter Methoden.
Energetische Methoden im 3 Ebenen-Modell: Sanfte Berührung – Ebenenmodell als pdf

Eine dufte Sache
Professionell zusammengestellte Duftmischungen können eine gute Methode zur Anregung körperlicher und energetischer Ausgewogenheit sein. Ob zu Hause in der Duftlampe, als Badezusatz oder beim rhythmischen Körperbalancing mit ätherischen Ölen von Human­energetikerInnen ausgeführt.
Energetische Methoden im 3 Ebenen-Modell: Aroma & Düfte – Ebenenmodell als pdf

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Ich freue mich über deinen Kommentar.

%d Bloggern gefällt das: