Rohköstliche Apfel-Bananen-Torte

Erfrischende Apfel-Bananen Rohkosttorte
(fruchtig – erfrischend – getreidefrei – glutenfrei – eifrei – vegan – nicht gebacken)

bananas-824918_1920

Zutaten:
4 -5 reife Bananen (ja, die mit den braunen Flecken drauf 😉
5 Äpfel (ich verwende Gala oder Golden Del.)
2 Zitronen
1 Pkg. gehobelte Mandeln


1 Pkg. Mandeln ganz (wenn du keinen starken Mixer daheim hast,
dann nimm geriebene Mandeln! – 200g)
1 Pkg. Kokosflocken (400 g)
1 Schale Rosinen
Krokant oder Pinienkernstifte zum Garnieren

Für den Boden:
2 Bananen, Saft einer 1/2 Zitrone, 200 g Mandeln, 200 g Kokosflocken;
gehobelte Mandeln zum Ausstreuen der Kuchenform

Füllung:
2 Bananen, Saft von 1 Zitrone, 4 Äpfel mit Schale, 1 kl. Schale Rosinen, eine Handvoll gehackte Mandeln,
Kokosflocken nach Gefühl zum Verfestigen der Füllung hinzugeben, sonst wird die Füllung zu „flüssig“, Zimt;

Dekoration:
gehobelte Mandeln, Krokant, 1 Apfel – Herzdekoration.

los geht´s!

Tortenboden: Bananen zerdrücken und Zitronensaft zugeben. Mandeln fein mahlen, bzw. gemahlen Mandeln und Kokosflocken verwenden. Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Eine Kuchenform mit gehobelten Mandeln ausstreuen, Teig hinein drücken und gleichmäßig den Boden ausfüllen. Mit einer nassen Teigkarte lässt sich die pickige Angelegenheit leichter verarbeiten 😉

Füllung: Bananen mit einer Gabel zu einem Brei zerdrücken und mit Zitronensaft vermischen. Äpfel in eine größere Schüssel grob raffeln und Bananenbrei zugeben. Übrige Zutaten ebenfalls unterheben. – Kokosflocken nach Gefühl zum Verfestigen der Füllung hinzugeben, sonst wird die Füllung zu „flüssig“ . Füllung auf dem Tortenboden gleichmäßig verteilen.

Dekoration: Mit gehobelten Mandeln, Krokant o.ä. bestreuen. Vom 5. Apfel habe ich aus Apfelscheiben mit einem Messer Herzformen gestaltet. Ab in den Kühlschrank und etwas kalt stellen. Ich lasse die Torte immer mind. 2 Stunden im Kühlschrank, damit der Tortenboden schön „anziehen“  und sich das Aroma der süßen Äpfel verteilen kann.

Vor dem Anschneiden noch eventuell frisch aus dem Garten Veilchenblüten, Gänseblumenblüten oder dergleichen holen und frisch dekorieren.

Ich lade dich auch ein zu experimentieren. Ersetze die Mandeln mit Walnüssen oder die Kokosflocken 🙂 Spiele, probiere und tüftle selber an deiner Rohkosttorte! Rohkosttorten schmecken immer 🙂

Und wenn du Anregungen, Tipps oder einfach ein nettes Feedback für mich hast, dann kannst du hier auch gerne die „Kommentar-Funktion dafür nutzen!

Ich freue mich über deinen Kommentar.

%d Bloggern gefällt das: