Tête-à-Tête von Couscous & Mangold

Dieses Rezept ist eine Kreation meiner Mama, die sich immer wieder tolle Gerichte einfallen lässt, um mir auch was „Gscheites“ auf den Tisch stellen zu können, wenn ich sie besuche. Zu dem Gericht gibt keine Mengenangaben – aber auf jeder Couscous Verpackung steht die Zubereitung drauf 😉

Frischen Mangold aus dem Garten in feine Stücke schneiden (Strunk weglassen) und in etwas Olivenöl braten. Mit veganer Sahne (gibt`s zB.bei Merkur) aufgießen, Salz, Pfeffer, Kurkuma, Knoblauch und etwas Suppenwürze (vorzugsweise ohne Glutamat! – am besten selbst gemacht) leicht dünsten.

Pflanzliche Sahne über Mangold gießen

In der Zwischenzeit CousCous quellen lassen (nach Anweisung auf der Packung) und dann mit dem Mangold-Gemisch vermischen. Ein paar Tropfen Sojasauce verfeinern den Geschmack.

Ein super schnelles Gericht, dass auch Kinder gerne haben und kalt ebenso sehr gut schmeckt.

Mahlzeit!

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Ich freue mich über deinen Kommentar.

%d Bloggern gefällt das: