Die beste natürliche Zahnpasta

Nachdem ich in den letzten Wochen ziemlich viel unterwegs war, habe ich die letzten Tage ganz besonders genossen und mit meinen Schätzen verbracht. Tirol, Salzburg, Augsburg & Kärnten war da ein paar Stationen… Nun geht es etwas ruhiger weiter bevor es mich dann wieder nach Kärnten und nach Düsseldorf zieht.

ossiacher-see-oktober-2016-claudia-trummer

Am späten Nachmittag habe ich die restlichen Reise-Utensilien verräumt und bemerkt, dass sich meine onGuard Zahnpaste* zu Ende neigt. Wenn ich unterwegs bin verwende ich hauptsächlich ein Fertigprodukt der Firma doTERRA.

Zuhause allerdings bevorzuge ich unsere selbstgemachten Zahnpasten, denn da kann ich nicht nur mit dem Geschmack variieren, sondern auch mein geliebtes Kurkuma gleich untermischen. Welche wesentlichen Vorteile Kurkuma mit sich bringt, habe ich bereits in einem anderen Artikel niedergeschrieben und kannst du hier nachlesen: “Goldene Milch Rezept – Kurkuma Infos” .

Ich bevorzuge es, mir meine Zahnpasta selber zu machen, denn so weiß ich auch ganz genau, was drinnen ist. Wenn ich mir so manches Teil aus dem Drogerie- oder Supermarkt ansehe, dann frage ich mich schon, wie es möglich ist, dass wir uns mit diversen Giften, Plastikpartikel und Chemiecocktails dermaßen unreflektiert zumüllen lassen. Nun gut.

Im Netz kannst du dich über die Inhaltsstoffe der herkömmlichen Zahnpasten informieren.

Nachtrag 03/2019: – ich habe mittlerweile einen ausführlichen Blogartikel zu den üblichen Inhaltsstoffen geschrieben: Die beste natürliche Zahnpasta

Hier kommt mein persönliches Rezept für unsere hauseigene Zahnpasta:

7 EL Dr. Goergs Kokosöl (im Wasserbad verflüssigt)
2 EL Birkenzucker (Xylit)
1 TL Kurkurma (gehäuft)
3 Tr ätherisches Lemon-Öl (von doTERRA*)
1 Tr ätherisches Weihrauch-Öl (von doTERRA*)

alles im Blender stark vermixen und in ein sauberes Schraubglas abfüllen. Wenn die Paste eingedickt ist, kannst du sie verwenden. Zum Zähneputzen – mit einer Spatel etwas Paste entnehmen und auf die Zahnbürste geben. Wie gewohnt Zähne putzen.

Tipp: Beim Ausspucken Wasser laufen lassen, damit das Kurkuma-Öl-Gemisch sofort abrinnen kann. Sonst gibt es hellgelbe Flecken im Waschbecken.

Sollte das passieren, dann einfach eine Paste aus 1 TL Natron, etwas flüssiger Kernseife und 1 Tr. Lemon ätherisches Öl mischen. Das Gemisch kannst du wie eine sanfte Scheuermilch mit einem Putzschwamm verwenden.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Herzliche Grüße,

Claudia Trummer


Du willst die ätherischen Öle um 25% günstiger bestellen?
Dann lies HIER weiter!

KURZANLEITUNG zum Anlegen eines KUNDEN- oder BERATERKONTOS: 

Wähle Kontinent und Land
Wähle zwischen
a) „Vorteilskunde“ oder
b) „Unabhängiger Produktberater“
Füge deine Daten ein (alle Felder mit rotem Sternchen)
Enroller ID und Sponsor ID ist 776021 –  damit ist gesichert, dass du von mir persönlich betreut wirst.

Gib ein selbst gewähltes Passwort ein, akzeptiere die Geschäftsbedingungen und gehe auf die nächste Seite.

Wähle zwischen einem Enrollment Kit (a) oder Einzelprodukten (b).
a) Wähle ein Starterset (Enrollment Kit). Bei einem Kit entfällt die Registrierungsgebühr von 24 Euro. Außerdem sparst du immer Geld im Vergleich zum Kauf von Einzelprodukten. Zusätzliche Produkte kannst du hinzufügen, indem du sie direkt im Warenkorb eingibst. – oder – 
b) Wähle das “Willkommenspaket deutsch” aus und füge im Warenkorb die Produkte hinzu, die du bestellen möchtest.
c) Du möchtest von jeweiligen Aktionen profitieren? Dann achte darauf, dass deine Punkteanzahl über 100 PV bzw. über 200 PV ausmacht! Ein Ändern nach dem Absenden der Bestellung ist nicht mehr möglich!

Gib deine bevorzugte Zahlungsart an: Kreditkarte, Bankeinzug (Direct Debit) oder Überweisung (Bank Wire). Bei Überweisung musst du nach Erhalt der Bestellbestätigung die Überweisung gleich durchführen! Es kommt keine zusätzliche Erinnerung hierzu. Danach werden dir die Produkte geliefert 🙂

Du erhältst nach dem Abschluss ein E-Mail von doTERRA mit deinen Zugangsdaten.

Geschafft! Gratuliere und herzlich willkommen! 

Melde dich bei mir per e-mail, damit ich dir dein Willkommensgeschenk zukommen lassen kann! 

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo!
    Ich finde du hast immer echt tolle tips und Rezepte!
    Wofür kommt in die Zahnpasta der birkenzucker hinein?
    Lg Nicole

  2. Wie kann man das Frankincense Öl als Hautpflege verwenden oder selbst zubereiten bzw. wie kann ich herausfinden, ob meine Gesichtshaut das auch vertragt ? Mein Name ist Gabriele Jakubcik und Ihre Homepage und die Tipps gefallen mir besonders gut :-).

    • Liebe Gabriele!

      Danke für das herzliche Feedback. Zum Weihrauch.. ganz einfach – ich schick eine Probe mit ein paar wertvollen Tipps zur genauen Anwendung und dann schauen wir, was die Haut dazu sagt 😉 Bitte mir eine e-mail schicken: hallo@claudiatrummer.com mit Kontaktdaten, dann schick ich die Probe raus. Wir können auch gerne telefonieren 😉 0664 272 66 33

      Herzlichst, Claudia

Ich freue mich über deine Rückmeldung!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: