Oasis Shower Diffuser

Verwandle deine Dusche in ein Spa! Ab in die Dusche und den Alltag hinter dir lassen. Während du in der Dusche stehst, hüllt dich dein Lieblingsduft ein und lässt dich fit für den Tag werden oder hilft dir dabei den Alltag am Abend hinter dir zu lassen.

Klingt doch alles supi! Dachte sich auch Claudia 😉 und schwupps war das geniale Teil aus Amerika, welches auch zum Patent angemeldet wurde trotz stolzem Preis im Online-Warenkorb versenkt. Bestellung abgeschickt und das freudige Warten hatte begonnen.

Nach 10 Tagen hatte ich die Lieferung dann endlich in der Hand. Vorher durfte ich meinem Lieblingspostler – dem Anton (huhuuu, falls du das hier ließt ;-)) – noch knappe 21 Euro für den Zoll (ja, zusätzlich noch zum stolzen Preis plus Versand aus Amerika) aushändigen. Shit happens.

Ich wollte dieses Supa-dupa-dufte-Dings unbedingt haben und beruhigte mich selber so quasi mit den Worten:”jo mei, gönnst dir ja sonst auch nie was. Rauchst nicht, trinkst nicht, hast keine teuren Hobbies. Soooo schlimm kanns jetzt nicht sein.”

Ab ins Esszimmer zum Tisch (dort haben wir eine super-gemütliche Essecke mit riesengroßen Fenstern, die gaaaaaaaaanz viel Sonnenlicht rein lassen – ich liebe diesen Raum!) und das Packerl mal schnell geöffnet. Batterien hatte ich daheim (3 x AAA). Die waren schnell eingelegt. Dann fehlten noch ätherische Öle.

Da ich gerne Zitronendüfte rieche und auch die Atemwege unterstützen möchte, habe ich mich für Lemon* und Air* entschieden. Hier habe ich die Austropfer entfernt und die dafür vorgesehenen Stoppeln und Baumwollstifte eingefügt. Die Flascherln (einmal 15 ml und einmal 5 ml) ließen sich ganz einfach hinein drehen.

Den Shower Diffuser habe ich in der Dusche auf Schulterhöhe platziert und den ersten Testlauf begonnen. Startknopferl gedrückt. Licht ging blau an und damit auch das doch sehr lästige Surren vom Gebläse. (Mich stört es). Mag sein, dass es dich nicht stört oder wenn der Radio an ist – aber das ist dann wohl das jeweilige Empfinden.

Da steh ich nun vorm Shower Diffuser und erhoffe mir einen Nebel aus herrlichem Zitronenbäumen … aber nichts. Mit der Nase auf gut 10 cm ran und dann kam der feine Duft kaum merkbar daher. Ok. Test zwei mit der Atemwegsmischung Air*.

Ich mag diese Mischung ja wirklich nur, wenn ich krank bin. Ansonsten eher nicht. Daher merke ich auch schon den leisesten Duft dieser Mischung. Diffuser wieder auf ON, Schieberegler bei Air* auf ON und warten… leider hier das gleiche Spiel. Kaum wahrnehmbar.

Ok, ich bin ja hartnäckig 😉 und gebe nicht so schnell auf. Es steht in der Beschreibung, dass der Nebel nicht sichtbar und nur der Duft wahrnehmbar wäre. Vielleicht lag es ja an der “Trockendusche”?

Raus aus der Kleidung, rein in die Dusche. Oasis Shower Diffuser auf ON, Air* auf ON, Dusche schön kuschelig warm eingeschalten und unter die Dusche gehüpft. Meine Nase versucht einen Duft zu erhaschen…

Normalerweise wird durch den Wassernebel das ätherische Öl in der Luft verwirbelt (um es mal ganz lapidar auszudrücken) – aber ehrlich… das war soooo mau 🙁 Nach 8 Minuten schaltet sich das gute Teil von selber ab, was ja grundsätzlich ganz praktisch ist.

Lag es an der falschen Wahl des ätherischen Öls? Es ist mir jetzt ehrlich gesagt zu schade um meine Öle, noch ein Flascherl mit schwereren Duftnoten (zB: onGuard* oder Serenity*) extra dafür zu öffnen und zu probieren. Sobald die beiden offenen Flascherln verbraucht sind, werde ich einen weiteren Versuch wagen und dir hier davon berichten.

Vielleicht hat ja ausgerechnet mein Gerät einen Fehler und vernebelt zu wenig oder zu wenig stark? Vielleicht braucht es eine Weile (mehrere Anläufe?)… oder … ? I was es net.

Fazit:

Das Teil ist zum jetzigen Zeitpunkt (69,95 Dollar) mit den Versandkosten ( 18 Dollar) aus den USA plus Zoll (21 Euro) zu teuer für das, was es verspricht. Da passt definitiv das Preis-/Leistungsverhältnis nicht.

Wenn du in den Staaten wohnst, dann sieht das schon anders aus. Da würde ich dann den Versuch schon wagen und den Shower Diffuser kaufen.

Wenn du dich dennoch selber von dem Gerät überzeugen und den Shower Diffuser testen möchtest, dann kannst du das hier tun: Oasis Shower Diffuser*

Lass mich dann wissen, wie es dir damit ergangen ist! Danke!

Dufte Grüße,

Claudia

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Nach dieser ausführlichen Bewertung, wohl eher nicht. Danke fürs Testen. Dein Tipp mit ein paar Tropfen auf den Boden Tropfen in der Dusche funktioniert wunderbar.

Ich freue mich über deine Rückmeldung!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: