Tipp der Woche: Windelbalsam

In den letzten Wochen habe ich immer wieder mit ganz kleinen Zwergerln zu tun und auch in meinem Team gibt es beinahe jeden Monat Zuwachs durch neue Erdenbürger. Da bleibt es nicht aus, dass ich nach natürlichen Alternativen zu den weißen Schmierkleistern aus dem Drogeriemarkt gefragt werde, denn die Chemiebomben wollen die Neu-Mamis ihren Zwergerln nicht auf den Popo schmieren. Darüber bin ich richtig froh!

Die Babies kommen ohnehin früh genug mit allerhand Umweltgiften in Berührung und da sind nun mal natürliche Alternativen bei den bewussten, kritisch- und ganzheitlich denkenden Mamas sehr gefragt. Am Besten ist noch immer reines Wasser und etwas Mandelöl (mittels Waschlappen) um den Intimbereich des Babys zu reinigen. Mehr braucht es da nicht. Danach im Warmen trocknen lassen und fertig. Wenn der Popo mal wund wird, dann kann der folgende, vielfach bewährte Windelbalsam Abhilfe schaffen.


Wenn dir meine Tipps gefallen, dann teile sie
mit deinen Freunden und über Social Media, damit auch sie von den hilfreichen Anregungen profitieren können!

Lavendel (Lavandula angustifolia)  &  Teebaum (Melaleuca alternifolia) in höchster Qualität kannst du im doTERRA Online-Shop kaufen.

Die nächsten Workshops zu den unterschiedlichen DIY-Projekten sind in Planung und werden demnächst hier veröffentlicht. Damit du diese nicht verpasst trage dich in meinen Newsletter ein.

Du möchtest mehr über meine ätherischen Öle von doTERRA erfahren? Du willst wissen, wo du sie kaufen bzw. wie du 25% sparen kannst? Du möchtest dich meinem empathischen Team anschließen und tiefer in die Welt der ätherischen Öle eintauchen, dann schreib mir eine e-mail 🙂

Ich freu mich auf dich!

Sei herzlich gegrüßt,

Claudia Trummer

Ich freue mich über deinen Kommentar.

%d Bloggern gefällt das: