Ein Gericht, welches sättigt ohne schwer im Magen zu liegen, erfrischend schmeckt, Energie liefert und praktisch zum Mitnehmen ist. Das ist der Couscous Salat verfeinert mit ätherischen Ölen.

Vor einiger Zeit besuchte ich ein Seminar und hatte als kalten Mittags-Snack dieses Gericht mitgebracht. Es hat großen Anklang gefunden und da ich gebeten wurde mein Rezept zu verschicken möchte ich es nun allen zugänglich machen. Danke Siegi für den Anstoß!

Was du brauchst:

250 ml Couscous (ich messe in Tassen)
250 ml Wasser
2 – 4 Kirschtomaten
1 gelbe Paprika
1 rote Paprika
1/2 Salatgurke
1 – 2 Frühlingszwieberl (auch das Grün!)
1 Zitrone
Schnittlauch
Leinöl
iQ Mega (doTERRA)
Lime (doTERRA)

So geht’s:

Eine große Tasse Wasser mit einer Prise Salz aufkochen lassen. Ebenso viel Couscous (also 1:1) in das aufgekochte Wasser einrühren und quellen lassen. Danach den Couscous mit einer Gabel auflocken. Würfelig geschnittene Tomaten-, rote und gelbe Paprika-, Gurkenstücke hinzufügen. Frühlingszwieberl und Schnittlauch klein schneiden und unterrühren.

Saft einer Zitrone mit 2 Tropfen Lime (doTERRA) sowie 1 EL iQ Mega (doTERRA) und 2 EL Leinöl miteinander verquirlen und dann mit dem Couscous und Gemüse vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2 – 3 Minzeblätter als essbare Deko verwenden 🙂

Ideal als kaltes Gericht zum Mitnehmen oder als Salat fürs Grillbuffet.

Tipp: für eine große Salatschüssel nehme ich die 2 – 2,5 fache Menge an Zutaten.

Ein super schnelles Gericht, welches auch Kinder gerne haben. Lass es dir schmecken!

Sonnige Grüße,

Claudia

–> ein weiteres Rezept mit Couscous findest du hier: Tête-à-Tête von Couscous & Mangold