Vegane Ostereier

Wenn du mit duften, veganen Ostereiern punkten möchtest, dann solltest du diese gold/grünen Kokos-Mandel-Tangerine-Eier machen und kredenzen. Sie sind nicht nur super schnell zubereitet (ca. 15 min) sondern schmecken auch einfach himmlisch 🙂

 

Zutaten

Alles was du benötigst, siehst du auf den Bildern. Wenn du keine Cups* hast, dann nimm einfach eine Kaffeetasse.

Masse:
1 Cup Kokosflocken
1/2 Cup frisch gemahlene Mandeln
1/8 Cup Dr. Goerg Kokosöl
2 EL Bio-Kokosblüten Sirup
1 TL Dr. Goerg Kokosmus
3 Tropfen Tangerine*
alternativ: 
2 Tropfen Wilde Orange*
2 Tropfen Lime*

Dekoration

6 Mandeln ganz
2 EL TerraGreens* Smoothie Pulver (alternativ Brennnessel-Pulver)
2 EL Kokosflocken
1 EL Goldstaub

Zubereitung

Masse im Mixer zu einem festen Brei verarbeiten. 6 gleich große Kugeln formen, je eine Mandel in der Kugel verstecken, dann zu einem Ei formen und in TerraGreens* oder in der Kokosflocken/Goldstaub Mischung wälzen. Kühl stellen und alsbald verzehren.

Ich wünsche dir frohe, tierleidfreie Ostern und vollen Genuss beim Vernaschen der duften Ostereier!

7 8 9
Ich bin schon gespannt, wie dir diese “Oster-Eier” schmecken. Du kannst alternativ auch die Energiebällchen in Eier-Form bringen. 😉

Probier es einfach aus!

Viel Spaß beim Zubereiten und genussvolle Momente wünscht dir

Claudia