Ängste und depressive Verstimmungen mit Essenzen & Frequenzen harmonisieren?

Ist es möglich mit Essenzen und Frequenzen positiv auf Ängste und depressive Verstimmungen einzuwirken? Genau diese Frage möchte ich in diesem Blogartikel aufgreifen. Mit einigen hilfreichen Selbsthilfe-Tipps kannst dich gerade in dieser aktuell “besonderen Zeit” positiv unterstützen.

Jeder von uns erlebt von Zeit zu Zeit ängstliche Gefühle. Tatsache ist, dass sich einige von uns mehr Sorgen machen als andere. Übermäßige Sorgen, Panikattacken und depressive Verstimmungen können das tägliche Leben massiv beeinträchtigen. Ätherische Öle und Frequenzen können ängstliche Gefühle lindern und dir helfen, Sorgen zu beruhigen.

Angstgefühle

Gefühle von Unbehagen oder Sorge können hilfreich sein, wenn sie dich motivieren, positive Maßnahmen zur Lösung des Problems zu ergreifen. Diese Gefühle können jedoch auch schädlich sein, wenn sie dich daran hindern, Freude und Glück in dein tägliches Leben zu erfahren. Wenn du Schwierigkeiten hast, Angstgefühle zu lindern, dann habe ich ein paar hilfreiche Tipps für dich.

Können ätherische Öle bei Angstgefühlen helfen?

Viele ätherische Öle mit hohem Linalool-Gehalt sind für ihre Fähigkeiten bekannt, traurige und ängstliche Gefühle zu reduzieren. Lavendel ist reich an Linalool und reduziert bei innerer Einnahme Angstgefühle.* Sein beruhigendes Aroma kann auch dazu beitragen, Stressgefühle abzubauen und die Entspannung zu fördern.

Mit Balance in Ausgeglichenheit

Ein weiteres duftes Helferlein, welches zu meinen Lieblingsöle-Mischungen gehört ist die “ausgleichende Mischung”. Diese herrliche Mischung erzeugt ein Gefühl von Ruhe und Wohlbefinden. Holzöle kombiniert mit Weihrauch und Blue Tansy, dessen Duft die Stimmung steigert, während Weihrauch das Gefühl von Frieden und Entspannung fördert. Mit dieser Öle-Mischung hast du ein hilfreiches Werkzeug in der Hand, um Zyklen von Ängsten und Sorgen entgegenzuwirken. Wende die Mischung auf deinen Pulspunkten an den Handgelenksinnenseiten an.

Zitrusdüfte machen happy

Um das mentale Wohlbefinden zu steigern greife ich liebend gerne auf die süße duftende Öle-Mischung “happy*” zurück. Diese Mischung wurde entwickelt um negativen Emotionen entgegenzuwirken und gleichzeitig Optimismus zu fördern.

Zedernholz erdet

Mit Zedernholz hast du einen weiteren duften Helfer an der Hand. Dieses ätherische Öle hat ein beruhigendes und entspannendes Aroma, das du verwenden kannst um dein Wohlbefinden zu erhöhen und Sorgen zu lindern. In Kombination mit einem Zitrusöl (zB. Zitrone oder Wildorange) hüllt dich der Duft in eine Wolke aus Geborgenheit und Zuversicht.

Beruhigende und ausgleichende Öle-Mischung

Seit geraumer Zeit – besonders seit März 2020 ist eine spezielle Öle-Mischung zu einem täglichen Begleiter geworden. Ich nennen sie “Nervenstreichler”. Eine spezielle Mischung mit welcher du dich an die täglichen Herausforderungen und Belastungen des Lebens besser anpassen kannst.

Die Nervenstreichler-Mischung im Diffuser ist wie “eine kuschelige Weste oder ein heißer Kakao mit Schlag“. Was ich damit sagen möchte: Diese einmalige Duftkomposition bringt dein aufgeregtes Herz wieder zur Ruhe. Besänftigt deinen Geist. Verschafft dir innere Ruhe und Ausgeglichenheit und lässt dich an die guten Dinge im Leben denken.

Der Nervenstreichler-Rollon ist mein täglicher Begleiter. Besonders vor oder nach Gesprächen, die sich aktuell ja nur um DAS Thema drehen, brauche ich den Nervenstreichler um in meiner Mitte zu bleiben. Dabei streiche ich bei Bedarf einfach mit dem Rollon 1-2 mal über meine Handgelenke (Pulspunkte) und schnuppere dann am beruhigenden Duft. Weitere Duftmischungen, die sich positiv auf dein emotionales Wohlbefinden auswirken können, habe ich in diesem Blogbeitrag für dich zusammengefasst.

Mentale Balance in besonderen Zeiten

Schon gewöhnliche Alltagssituationen können den einen oder anderen vor emotionalen Herausforderungen stellen. In besonderen Zeiten wie diesen sind selbst gefestigte Menschen nicht vor emotionalen Tiefen gefeit. Nicht jeder möchte da zu ätherischen Ölen greifen. Obwohl gerade diese Kombination “Essenzen & Frequenzen” einfach einmalig ist!

Männer stehen ätherischen Ölen nicht immer so offen gegenüber wie Frauen. Sie mögen Düfte wie Lavendel kaum. Hier greifen wir auf die wirkungsvolle Hilfe der speziellen Frequenzen von Healy zurück.

Emotionale Ausgeglichenheit und Stärke durch Frequenzen

Healy hat eigene Programmgruppen für Mentale Balance und depressive Verstimmungen erschaffen. In der Programmgruppe “Mentale Balance” findest du Programme, die für dein psychisches und emotionales Wohlbefinden hilfreich sein können:

  • Innere Stärke syst. – energetische Förderung von Selbstsicherheit bei Ängsten
  • Emotional Well-being – energetische Balancierung emotionaler Blockaden
  • Wohlfühlen syst. – energetische Aktivierung von Zuversicht bei Niedergeschlagenheit
  • Zufriedenheit syst. – energetische Balancierung der inneren Zentrierung bei Abhängigkeits- und Kompensationsverhalten
  • Zufriedenheit akut – Unterstützung der inneren Balance über kraniale Stimulation bei Nikotinabhängigkeit
  • Innere Einheit – energetische Neuordnung der psychischen Ganzheit
  • Seelenwohl – energetische Balancierung von Zwängen
  • Mentale Balance akut – Unterstützung der mentalen Balance über kraniale Stimulation

Depressionen & Ängste!

Die spezielle Healy Programmgruppe “Schmerzen/Psyche” kombiniert Programme aus der Thematik “Schmerzen” (zB. chronische Schmerzen, Rückenschmerzen, Zahn-Kiefer lokal, Gelenke lokal und Migräne) mit jenen aus der Rubrik Depressionen & Ängste.

  • Schlaflosigkeit – unterstützende Behandlung von Schlaflosigkeit über das ZNS
  • Depressionen – unterstützende Behandlung von Depressionen über das ZNS
  • Ängste – unterstützende Behandlung von Ängsten über das ZNS

Weitere unterstützende Programme bei dem Thema “Ängste & depressive Verstimmungen” können ebenso ganzheitlich unterstützend herangezogen und individuell eingesetzt werden – ganz nach deinen Bedürfnissen:

  • Tiefenentspannung
  • positive Gedanken
  • Balance Nerven
  • Extrem Stress
  • Bettruhe & Ausgewogener Schlaf
  • Relax
  • Being
  • Organmeridian
  • Solarplexus-Chakra
  • Wurzel-Chakra
  • Genereller Schutz & Schutz mental

Tipps aus dem Alltag und meiner Praxis

Deine Gefühle fahren Achterbahn? Du fühlst dich aufgrund der ganzen Geschehnisse und der nie enden wollenden Informationsflut ohnmächtig? Du scheinst den Boden unter den Füßen zu verlieren? Dann achte einerseits auf eine vollwertige, basenüberschüssige Ernährung, einen hohen Vitamin D-Spiegel und probiere das “JETZT” Mantra für dich aus!

Gönn dir mediale Auszeiten! Dreh alles ab und verzieh dich ins Bad – in deine Wohlfühloase! Hüpf in die Badewanne und verwöhne dich mit einem entspannenden und wohltuenden Bad. Keine Badewanne? No problem! Denke in Lösungen nicht in Problemen 😉 Dann mach dir doch ein Fußbad!

Dir wächst alles über den Kopf? Dann greif dir die unterstützende Öle-Mischung “Frieden“.

Achte auf deine Worte & Gedanken!

Jeder Gedanke sendet eine Frequenz in das Universum aus und diese Schwingung geht zurück zum Ursprung. Wenn du voller Wut, Angst, Traurigkeit, Hoffnungslosigkeit bist, also negative Gedanken aussendest, dann kommt das alles zu dir zurück. Deshalb ist es so wichtig, dass du auf die Qualität deiner Gedanken achtest und lernst, wie du positive Gedanken entwickeln kannst.

Die Macht der Musik!

Musik ist sehr kraftvoll. Musik gespickt mit Texten über Tod, Verrat, Hass, Verletzungen beeinträchtigen deine Gefühle. Auch deine eigene Schwingung könnte darunter leiden! Du ziehst immer genau das an, was du fühlst. Daher umgib dich mit #goodvibesonly – unser teaminterner Hashtag, der für sich spricht 😉
Höre Musik, die dich zum Tanzen animiert, die dich heiter und glücklich stimmt! Wie kraftvoll Musik sein kann, siehst du hier:

Amazing Resonance Experiment!


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Alle hier gezeigten Videos werden von Drittanbietern öffentlich zur Verfügung gestellt.

Blickwechsel!

Du hast nun anschaulich gesehen, wie Schwingungen sichtbar werden. Umso besser achte darauf, was du dir ansiehst! Videos auf SocialMedia oder Sendungen im TV mit Unglücksfällen, Tod, Verrat, Horrornachrichten etc. – alles, was du dir ansiehst, nimmt dein Gehirn als Realität an. Dementsprechend werden chemische Reaktionen im Körper ausgelöst, die auch deine Schwingung beeinflussen. Schau dir lieber Dinge an, die dir gut tun und dir helfen, in einer höheren Frequenz zu schwingen.

Tu dir Gutes!

Ich hoffe, du kannst mit diesen Tipps dein Wohlbefinden erhöhen bzw. in deiner Mitte bleiben! Halte die Ohren steif, bleib gesund und ich freu mich von dir zu hören oder zu lesen!

#goodvibesonly 😉 aus der Südoststeiermark,

Claudia

Hinweis: Healy ist ein Medizinprodukt zur Schmerzbehandlung bei chronischen Schmerzen, Fibromyalgie, Skelettschmerzen und Migräne sowie zur unterstützenden Behandlung bei psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Angstzuständen und damit verbundenen Schlafstörungen. Alle anderen Anwendungen des Healy erkennt die Schulmedizin aufgrund fehlender Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an.

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Claudia Trummer übernimmt keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben. Beachten Sie auch den Haftungsausschluss und dort insbesondere den wichtigen Hinweis für Beiträge im Bereich Gesundheit.